[UA] Ukraine: Kommt die Gegenoffensive jetzt in Fahrt? (www.eurotopics.net)
from geizeskrank@feddit.de to dach@feddit.de on 04 Sep 2023 09:23
https://feddit.de/post/3114615

Lange Zeit schien die am 4. Juni gestarte ukrainische Gegenoffensive nicht voranzukommen.
Doch nun gelang es den ukrainischen Streitkräften nach eigenen Angaben offenbar, nahe Saporischschja die erste russische Verteidigungslinie zu durchbrechen - wenige Tage, nachdem in der Nähe die Rückeroberung des Dorfes Robotyne gemeldet worden war.
Eine bedeutende Wendung? Kommentatoren sind uneins.

#dach

threaded - newest

Mopswasser@feddit.de on 04 Sep 2023 10:46 next collapse

Fragezeichen im Titel.

Nobsi@feddit.de on 04 Sep 2023 11:07 collapse

Antwort also: Nein

lulztard@feddit.de on 04 Sep 2023 11:24 next collapse

Ja.

geizeskrank@feddit.de on 04 Sep 2023 11:39 collapse

So will es das Gesetz.

FaulerFuffi@feddit.de on 05 Sep 2023 07:50 collapse

Hatte letzens einen Artikel gefunden in dem die Antwort ja war :-O bin aus allen Wolken gefallen

kellerlanplayer@feddit.de on 04 Sep 2023 20:37 collapse

Der Westen geht entweder brutal strategisch oder brutal planlos vor. Bin mir noch nicht sicher. Entweder liefern wir wirklich nur so viel, dass es zum Status Quo langt und hoffen, Russland bricht wirtschaftlich zusammen. Oder wir bekommens echt nicht besser hin.

Die Ukrainer, die Gegenoffensive ohne Luftüberlegenheit starten zu lassen, war auf jeden Fall eine Entscheidung, die zu übermäßigem Materialverlust geführt hat. Kein NATO-Land würde so selbst angreifen.

superseven@feddit.de on 04 Sep 2023 21:04 next collapse

Luftüberlegenheit ist für die Ukraine mittelfristig auch einfach nicht zu machen. Selbst langfristig schwierig.

Sodis@feddit.de on 05 Sep 2023 07:14 collapse

Hätte Lufthoheit gegen Minenfelder geholfen? Das ist doch der größte zeitverzögernde Faktor.

superkret@feddit.de on 05 Sep 2023 07:16 collapse

Ja. Ein Minenfeld kann man ziemlich leicht, schnell und ohne Verluste räumen wenn man dabei nicht unter Artilleriebeschuss steht, weil man die Artillerie vorher aus der Luft weggebombt hat.