Brandbrief: 26 FDP-Politiker wollen die Ampel verlassen (www.zdf.de)
from Rayleigh@feddit.de to dach@feddit.de on 01 Nov 2023 07:29
https://feddit.de/post/5169958

#dach

threaded - newest

aaaaaaaaargh@feddit.de on 01 Nov 2023 07:36 next collapse

Die Partei, die die Koalition am meisten sabotiert, moniert jetzt die Notwendigkeit, kompromissbereit zu bleiben. Comedy gold.

rainynight65@feddit.de on 01 Nov 2023 10:59 collapse

Vor allem: die Partei, die am wenigstens kompromissbereit ist, und ständig den anderen Koalitionspartnern ihren Willen aufzwingt, beschwert sich am lautesten, dass sie sich verbiegen müsse.

geizeskrank@feddit.de on 01 Nov 2023 07:37 next collapse

Wenn die Satire wiederkommt, wird sie nicht sagen ,Ich bin die Satire".
Nein, sie wird sagen: ,Ich bin eine Forderung der FDP!".

quarry_coerce248@discuss.tchncs.de on 01 Nov 2023 07:40 next collapse

Es wäre schön, wenn auch nur irgendeine Diagnose zur FDP in dem Brief wahr wäre.

Meinetwegen können die 26 sich ehrlich machen und sich der AfD anschließen.

Dirk@lemmy.ml on 01 Nov 2023 07:46 next collapse

Okay, tschüss dann. Machts gut.

connaisseur@feddit.de on 01 Nov 2023 07:51 next collapse

Diese Regierung glänzt sicherlich nicht durchweg mit guter Politik. Aber man sollte nicht vergessen dass der Schlafkanzler Scholz uns vor einem Clownkanzler Laschet bewahrt hat. Außerdem ist mir nicht klar wie die 26 Kasper aus der FDP angesichts der letzten Wahlergebnisse der Meinung sind, Neuwahlen würden irgendwas an den eigenen Zustimmungswerten verbessern. Aber wenn sie dafür unter die 5% Hürde im Bund fiele wäre ja auch etwas gewonnen?!

LetterboxPancake@sh.itjust.works on 01 Nov 2023 08:02 next collapse

Die FDP muss alle paar Jahre in die Regierung kommen um klarzumachen dass sie in der Regierung nichts zu suchen hat. Das ist ein Zyklus der von vielen missverstanden wird.

doofer_name@feddit.de on 01 Nov 2023 08:19 next collapse

Das ist ein Zyklus der von vielen missverstanden wird.

Insbesondere von der FDP selbst.

trollercoaster@feddit.de on 03 Nov 2023 12:02 collapse

Die FDP ist wie ein Heuschreckenswarm. Die kommt alle paar Legislaturperioden, frisst alles kahl, und verschwindet dann wieder. Das machen die schon seit langer Zeit so, da zu unterstellen, die wüssten nicht, was sie tun, ist naiv.

doofer_name@feddit.de on 03 Nov 2023 12:08 collapse

Das unterstelle ich ja nicht. Ich unterstelle, dass die FDP nicht versteht, dass sie nichts in Regierungsverantwortung zu suchen hat.

trollercoaster@feddit.de on 03 Nov 2023 12:10 collapse

Das ist natürlich anders und völlig richtig.

kaffeeringe@feddit.de on 01 Nov 2023 10:21 next collapse

Die Leute vergessen ja auch, wie die FDP in der Regierung ist. Das zeigt auch, dass sie in der Bundestagswahl vor allem von Erstwählern gewählt wurde.

notapantsday@feddit.de on 03 Nov 2023 05:21 collapse

Dass sie von Erstwählern gewählt wird zeigt doch gerade, dass die anderen sich zum größten Teil noch erinnern können.

trollercoaster@feddit.de on 01 Nov 2023 10:23 collapse

Wenn die Wähler ein Gedächtnis hätten, das länger zurück reicht als letzten Dienstag, müsste das nicht sein. Und wenn Leute sich vor der Wahl vernünftig informieren würden. Was die FDP so macht, wenn sie an der Regierung ist, ist ja gut dokumentiert.

teichflamme@lemm.ee on 01 Nov 2023 10:42 collapse

Nach der Logik hätten die Grünen auch nichts in einer Regierung verloren, war letztes mal nicht so gut.

trollercoaster@feddit.de on 01 Nov 2023 10:44 collapse

Haben sie auch nicht. Nur weil sie die am wenigsten schlimme Partei der aktuellen Regierungskoalition sind, heißt das noch lange nicht, dass sie gut sind.

taladar@feddit.de on 02 Nov 2023 22:10 collapse

Und wer von den Parteien die nicht unter Sonstige laufen wäre deiner Ansicht nach eine gute Partei? Leider können wir in einer Demokratie ja nicht auf einen “gib mir andere Optionen” Knopf drücken.

trollercoaster@feddit.de on 03 Nov 2023 07:34 collapse

Aktuell keine. Das ist ja das Schlimme. Rot/Grün unter Schröder/Fischer haben jede Illusion zerstört, dass es SPD oder Grüne auch nur ein Stück weit sozial sind. (nur weil man etwas sozialer ist, als die Asozialen von CDU, FDP und dem braunen Pack, heißt noch lange nicht, dass man sozial ist) Dass sie aktuell mit der FDP koalieren, beweist, dass sie sich nicht gebessert haben. Die Linken sind zwar inzwischen politisch ungefähr da angesiedelt, wo die SPD früher mal war, aber haben einen Haufen Spinner (vielleicht löst sich das Problem mit dem Weggang von Wagenknecht), vertrauen kann man denen also auch nicht. Unsere politische Landschaft hat eine riesige Lücke auf der gemäßigten linken Seite.

whome@discuss.tchncs.de on 01 Nov 2023 23:29 next collapse

Nur was kriegen wir dann? WiederGroße Koalition oder den Fall der Brandmauer und schwarz blau?

geissi@feddit.de on 02 Nov 2023 12:03 collapse

Neuwahlen

So viel Glück haben wir nicht.
Wenn die Ampel bricht, gibt’s wieder Schwarz-Rot.

trollercoaster@feddit.de on 03 Nov 2023 12:08 collapse

So viel Glück haben wir nicht.

Die Frage, ob Neuwahlen im Moment als “Glück” zu bezeihnen wären, ist mit sehr viel Vorsicht zu genießen.

Bei den Werten, auf die die AFD aktuell kommt, könnte das in einer schwarz/braunen Koalition enden.

lulztard@feddit.de on 01 Nov 2023 08:03 next collapse

Finanzfaschos monieren Regierung als nicht finanzfaschistoid genug.

Anekdoteles@feddit.de on 01 Nov 2023 08:32 next collapse

Ich frage mich schon, ob die das wirklich glauben oder es einfach nur als faule Ausrede benutzen, um aus der unpopulären Ampel rauszukommen. So absolut realitsfern wie im ersten Fall, können ja nicht mal FDP-Funktionäre sein.

tryptaminev@feddit.de on 01 Nov 2023 10:56 collapse

Die Regierungs ist dysfunktional, weil die FDP sich wie Sau verhält, konstruktive Abstimmungen durch Leaks an Springer sabotiert, getroffene Vereinbarungen bricht und den Koalitionsvertrag nur dann als wichtig erachtet, wenn es FDP Themen trifft -> Die FDP wird als Stänkerer wahrgenommen, mit dem keine Regierungen möglich sind und verliert Stimmen bei Landtagswahlen -> FDPler meinen, man müsse noch mehr stänkern und blockieren.

Ich denke das glauben die selbst und es ist dabei reichlich Alkohol, Lack und andere Drogen im Spiel.

Da die FDP die Partei der Bestverdiener, BWL Startup Justusse und Lobbyfunktionäre ist, glaube ich auch ohne zu zögern, dass sie so realitätsfern sind. Wer praktisch keine Berührungspunkte mit normalen Menschen mehr hat, kann zu erstaunlichen Weltbildern kommen.

Holzkohlen@feddit.de on 03 Nov 2023 06:30 collapse

Habt ihr diese STRG+F Doku über die reichen Teenager gesehen? Das, nur 10-20 Jahre älter, so stelle ich mir FDP Politiker vor.

trollercoaster@feddit.de on 03 Nov 2023 12:05 collapse

Die aktuellen FDP-Politiker waren die reichen Teenager von vor 10-20 Jahren.

Chariotwheel@kbin.social on 01 Nov 2023 08:57 next collapse

FDP-Chef Christian Lindner will sich hingegen vorerst keine neuen Koalitionspartner suchen. Er stehe zu den Kompromissen und Entscheidungen der Ampel. Solange das möglich sei, werde er der Ampel die Treue halten. Lindner sagt der "Rheinischen Post":

"Ich mache den Grünen nicht zum Vorwurf, dass sie ein fundamental anderes Gesellschaftsbild haben als ich."

Erstaunlich erwachsende Aussage von Lindner. Ich frage mich dennoch, ob das nicht Teil des Spieles ist. FDPler machen öffentlich stunk und gibt dem Lindner mehr Gewicht in Koalitionsverhandlungen, ohne dass er persönlich quasi unbequemer wirken muss. "Also, ich würde ja gern, aber die Basis kaut an meinen Hämorrhoiden~"

dumdum666@kbin.social on 01 Nov 2023 09:09 collapse

Ich vermute, dass das jetzt die Retourkutsche ist, für das kuscheln von Scholz und Merz.

DAT@feddit.de on 01 Nov 2023 10:14 next collapse

Der Schwanz, der im ganzen letzten Jahr mit dem Hund wedelte, fragt sich jetzt öffentlich ob er den Hund wirklich braucht?

Jackhammer_Joe@lemmy.world on 03 Nov 2023 06:33 collapse

Hehehe… Schwanz 🤭

avater@lemmy.world on 01 Nov 2023 10:18 next collapse

Reisende soll man nicht aufhalten…

kaffeeringe@feddit.de on 01 Nov 2023 10:20 next collapse

Ich habe eher den Eindruck, dass sich die FDP bis zur Kenntlichkeit verbiegt.

Samsy@lemmy.ml on 01 Nov 2023 11:18 next collapse

Gut so, ist unter den 26 vielleicht mal ein echter Liberaler? Der/Die könnte doch austreten und eine echte liberale Partei gründen wagenknechten.

Find es immer traurig was in Deutschland unter liberal dank der FDP verstanden wird.

Der Regierung kann man nur wünschen, dass Rot-Grün als Minderheitsregierung weiter macht. Um Mehrheiten zu gewinnen darf die CxU dann ja gerne mal beweisen in wie weit sie sich von der AfD unterscheidet. Was? Rot-Grün als kleiner Juniorpartner zu Unterstützten passt der CxU nicht? 8 Jahre Groko war anders herum, stellt euch nicht so an.

JanFeddit@feddit.de on 01 Nov 2023 12:11 next collapse

Ich, wenn ich mit dem Fahrrad an einer Ampel mit Induktionsschleife stehe

GerPrimus@feddit.de on 01 Nov 2023 19:16 next collapse

Tschüß!

Schmuppes@lemmy.world on 03 Nov 2023 07:54 collapse

In den Umfragen bei 4 Prozent und dann weiter den dicken Max markieren? Mutig.

DAT@feddit.de on 03 Nov 2023 11:26 collapse

Fast-Drei-Prozent