Deutschland erreicht Ziel für Solarausbau sieben Monate früher (www.ndr.de)
from Ananasdoener@feddit.de to dach@feddit.de on 22 May 2024 20:10
https://feddit.de/post/12374871

#dach

threaded - newest

cron@feddit.de on 22 May 2024 21:14 next collapse

Relevantes Zitat aus dem Artikel:

Bereits seit mehreren Jahren übertrifft der Solarausbau die von der Regierung vorgegebenen jährlichen Ausbauziele, während diese bei der Windkraft seit mehreren Jahren verfehlt werden.

Gut, dass wenigstens im Bereich Solar der Ausbau Fahrt aufnimmt!

DarkThoughts@fedia.io on 23 May 14:36 collapse

Zeigt vor allem auch, dass entsprechende Gesetzesänderungen tatsächlich entsprechend antreiben können. Ist nach 16 Jahren Union irgendwie fast schon befremdlich. Hoffentlich können wir ähnliches beim Windausbau hinbekommen.

muelltonne@discuss.tchncs.de on 23 May 19:25 collapse

Das kriegen wir hin - die Zahl der Genehmigungen steigt gerade rapide und das bedeutet, dass mit etwas Verzug dann auch haufenweise Windkraft gebaut wird.

www.fachagentur-windenergie.de/…/genehmigungen/

d_k_bo@feddit.de on 22 May 2024 22:32 next collapse

Dann ist aber auch mal genug! /s

___qwertz___@feddit.de on 23 May 2024 05:49 collapse

Interessant. Der Energie-Monitor auf zeit.de zeigt dass wir erst etwas über 40% erreicht haben: zeit.de/…/energiemonitor-strompreis-gaspreis-erne…

Vermutlich bezieht man sich eine andere Datenbasis?

Hauptsache Windkraft ist dafür besonders stark hinterher :)

muelltonne@discuss.tchncs.de on 23 May 06:07 collapse

Das steckt etwas in der Grafik drin: Vorgegebenes Ziel war, dass wir von 75 auf 88 GW ausbauen. Da die Vorjahre Streber waren, sind wir aber schon mit 82,6 GW ins Jahr gestartet und sind nach den auch von der Zeit angegebenen 5,5 GW Ausbau jetzt schon bei 88 GW. Die für dieses Jahr geplanten 12 GW Ausbau haben wir also noch nicht geschafft, wir liegen aber dank der besseren Leistung in den Vorjahren trotzdem über Plan.