Muss sich Schweden auf Krieg vorbereiten? (www.eurotopics.net)
from geizeskrank@feddit.de to dach@feddit.de on 10 Jan 2024 11:05
https://feddit.de/post/7654114

Mit Blick auf die geplante Nato-Mitgliedschaft sowie den russischen Angriffskrieg in der Ukraine haben der schwedische Oberbefehlshaber Micael Bydén und Zivilschutzminister Carl-Oskar Bohlin alle Schweden aufgefordert, sich auf einen möglichen Krieg vorzubereiten. Es müssten praktische Maßnahmen ergriffen werden, sagte Bohlin bei der jährlichen schwedischen Verteidigungskonferenz Folk och Försvar. Kommentatoren teilen die Besorgnis.

#dach

threaded - newest

zlng_bot@feddit.de on 10 Jan 2024 11:11 next collapse

::: spoiler Zusammenfassung:

Mit Blick auf die geplante Nato-Mitgliedschaft sowie den russischen Angriffskrieg in der Ukraine haben der schwedische Oberbefehlshaber Micael Bydén und Zivilschutzminister Carl-Oskar Bohlin alle Schweden aufgefordert, sich auf einen möglichen Krieg vorzubereiten. Es müssten praktische Maßnahmen ergriffen werden, sagte Bohlin bei der jährlichen schwedischen Verteidigungskonferenz Folk och Försvar. Kommentatoren teilen die Besorgnis.:::

EunieIsTheBus@feddit.de on 10 Jan 2024 14:57 collapse

Auch ne seltsame Aussage das in den Kontext zur Nato Mitgliedschaft zu setzen. Lässt es so klingen als wäre es ohne Nato für sie sicherer

taladar@feddit.de on 11 Jan 2024 12:53 collapse

Ja, diese Idee dass die Gefahr eines Krieges durch die NATO-Mitgliedschaft gestiegen ist halte ich auch für seltsam es sei denn man betrachtet als “Krieg” jeden Einsatz von ein paar schwedischen Soldaten fernab der Heimat.