Extremwetter: Ignorant in die Katastrophe? (www.eurotopics.net)
from geizeskrank@feddit.de to dach@feddit.de on 13 Sep 2023 10:42
https://feddit.de/post/3380198

Hitze, Dürre, Brände, Überschwemmungen - Europa leidet drastisch unter sich verschärfenden Extremwetterphänomenen und ihren Folgen.
In Libyen starben seit Montag über 5.000 Menschen nach Überschwemmungen.
Wie können die Auswirkungen des Klimawandels schnell und wirksam angegangen werden?
Für Kommentatoren ist klar: Bisher wird die Politik der Dringlichkeit des Themas nicht gerecht.

#dach

threaded - newest

Geruchsverbot@feddit.de on 13 Sep 2023 10:59 next collapse

Es wird doch auch von einem großen Teil der Bürger nicht gewollt bzw als überflüssig abgetan.

Da wird dann argumentiert, dass die Sommer damals von Mai bis Oktober 32C hatten und das war es dann.

taladar@feddit.de on 13 Sep 2023 12:24 next collapse

Das beste Argument gegen Demokratie ist ein 5 Minuten Gespräch mit dem durchschnittlichen Wähler oder wie war das noch?

woobwub@feddit.de on 13 Sep 2023 22:46 collapse

Stell dir vor wie dumm der Durchschnittswähler ist und beachte dass statistisch 50% dümmer sind!

Doompickaxe@feddit.de on 13 Sep 2023 16:17 collapse

Ich glaube nicht dass der große Teil der Bevölkerung die Klimakrise bzw Maßnahmen als überflüssig sehen.

Meiner Erfahrung nach aber wollen sie nichts oder nur sehr wenig dagegen tun und zeigen viel lieber auf andere

aksdb@feddit.de on 13 Sep 2023 17:55 next collapse

“Die Kids von FFF sollen erstmal selbst auf Urlaub und Plastik verzichten, bevor sie mir vorschreiben wollen, dass ich darauf verzichten soll!”

(Natürlich kennt keiner, der sowas sagt, überhaupt die Teilnehmer von FFF um beurteilen zu können, ob die das nicht sogar längst tun. Abgesehen davon spielt’s auch keine Rolle. Aber egal… mein Blutdruck.)

woobwub@feddit.de on 13 Sep 2023 22:44 collapse

"Die Unternehmen, die Unternehmen! Die sind an allem Schuld! Wir, die Kinder des Kapitalismus, die Armen, die Schuldlosen, die Machtlosen, die Engel, sind Opfer eines globalen Systems der Unterdrückung. Ach, und diese Klima- und Kriegsflüchtlinge sind auch daran Schuld, denn sie haben die Umwelt mit ihren Fabrieken verpestet! Warum haben sie nicht einfach an die Umwelt gedacht während sie 12 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche für unsere Produkte geschuftet haben? Nun kommen sie hierher um unsere Frauen zu vergewaltigen, unsere Löhne zu drücken, unseren Lebensraum zu besetzen, Feuer zu stiften, und mit ihren Regentänzen unsere Kinder und Großeltern mit Fluten zu ertrinken! Wir sind wahrlich die Opfer 😢 "

Rayleigh@feddit.de on 13 Sep 2023 11:49 next collapse

Ignorant in die Katastrophe?

Ist das nicht das Motto des 21. Jahrhunderts?

c64@feddit.de on 13 Sep 2023 12:30 collapse