Interview der Woche - Bundesagrarminister Cem Özdemir: Proteste sind „deutlicher Fingerzeig in Richtung Ampel“ (www.deutschlandfunk.de)
from Haven5341@feddit.de to dach@feddit.de on 21 Jan 2024 17:34
https://feddit.de/post/8092908

Die Demonstrationen gegen Rechtsextremismus richteten sich auch an die Regierung, sagt Agrarminister Cem Özdemir (Grüne). Die Ampel müsse aufhören, in der Koalition und mit der Opposition zu streiten und so Menschen in die Arme der AfD zu treiben.

Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir sieht die deutschlandweiten Proteste gegen Rechtsextreme als „tolles Kompliment für die Zivilgesellschaft“, aber auch als ein Signal an die Ampel. Das Streiten innerhalb der Koalition, das Beschäftigen mit sich selber untergrabe das Vertrauen in die Problemlösungskompetenz der Regierung und stärke den Ruf nach dem vermeintlich starken Mann:

„Wir müssen unser Geschäft tun“, sagt der Grünen-Politiker. „Es geht nicht nur darum, dass die demokratische Mitte mobilisiert, sondern es geht auch darum, dass die Ampel aufhört, auch die demokratische Opposition von der CDU/CSU, dass wir uns wie Kesselflicker streiten und damit Leute in die Arme der AfD treiben.“

[…]

#dach

threaded - newest

Haven5341@feddit.de on 21 Jan 2024 17:39 next collapse

es geht auch darum, dass die Ampel aufhört, auch die demokratische Opposition von der CDU/CSU, dass wir uns wie Kesselflicker streiten und damit Leute in die Arme der AfD treiben.“

Und ganz plötzlich leiden der Fritz und der Chrissie ganz schrecklich unter temporärer Schwerhörigkeit.

Edit:

Ach ja, und natürlich ist Fritz Reaktion auf die Massenproteste: Rumstänkern und mäkeln.

CDU-Chef mahnt zur Genauigkeit Merz kritisiert Vergleiche mit der Wannseekonferenz

Das ist natürlich genau das, was man in diesem Moment sagen muss … nicht! Weil der Vergleich ist das Problem. Nicht, dass in Ostdeutschland die Brandmauer der CDU bröckelt und es 1 vor 12 ist. Der soll froh sein, dass sich die Bürger für die Demokratie einsetzen und das nicht in diesem Moment durch neunmalkluges Geschwätz torpedieren. Was für ein Arsch.

not_exactly@feddit.de on 21 Jan 2024 21:31 next collapse

Fritz ist mittlerweile mitgemeint, wenn ich sage, dass ich die AfD hasse.

foopac@discuss.tchncs.de on 21 Jan 2024 22:41 next collapse

Definitiv.

Jeder der in der CDU ein paar Worte zu sagen hat und es immer noch nicht kapiert, und stumpf weiter auf Populismus a la Republikaner macht, ist genauso am zündeln wie die dreist in die Kamera lügenden Luschen in der AfD.

Ooops@kbin.social on 22 Jan 2024 03:02 collapse

Es war ja in obigem Interview auch nur auch nur "die demokratische Opposition von der CDU/CSU" angesprochen und nicht die gesamte Partei(n)...

Wenn da denn überhaupt noch eine schweigende Mehr- oder Midnerheit existiert, die mal aufstehen und sich gegen die Übernahme sämtlicher AfD Gesprächspunkte durch ihr oberstes Großmaul wehren könnte.

clifftiger@feddit.de on 22 Jan 2024 06:09 next collapse

Was für ein Arsch.

Ja. Immer schon gewesen. Vermutlich die größte Leistung von Merkel den Typen für fast 20 Jahre aus der politischen Landschaft zu vertreiben.

Don_alForno@feddit.de on 22 Jan 2024 06:21 collapse

Die Merz CDU ist Teil des Problems, von daher ordne ich das in der gleichen Schublade ein wie “manipulierte Fotos” aus der AfD Ecke.

gnuhaut@lemmy.ml on 21 Jan 2024 18:20 collapse

Cem Özdemir sieht die deutschlandweiten Proteste gegen Rechtsextreme als „tolles Kompliment für die Zivilgesellschaft“, aber auch als ein Signal an die Ampel.

Hat er eingesehen, dass das Übernehmen von rechten Positionen bei z.B. Migration die AfD noch legitimiert. (Scholz will „endlich im großen Stil abschieben“)

HAHA, NEIN!

Es geht nicht nur darum, dass die demokratische Mitte mobilisiert, sondern es geht auch darum, dass die Ampel aufhört, auch die demokratische Opposition von der CDU/CSU, dass wir uns wie Kesselflicker streiten und damit Leute in die Arme der AfD treiben.

Mehr Kooperation mit der CDU/CSU! Rechtsruck here we go!

Sonst sagt der im Übrigen nichts dazu. Aber Kritik von rechts (Corona, Wärmpumpen) nimmt er ernst.

tillimarleen@feddit.de on 21 Jan 2024 21:00 collapse

War cool, fand ich, dass das heute in München angesprochen wurde! Die Ampel muss sich diese Kritik auch gefallen lassen und sich auch stärker politisch absetzen.