Arbeitsbedingungen an Universitäten: Gerade noch den Absprung geschafft (www.taz.de)
from THTR300@feddit.de to dach@feddit.de on 22 Apr 2024 18:10
https://feddit.de/post/11352906

#dach

threaded - newest

bjoern_tantau@swg-empire.de on 22 Apr 2024 19:19 collapse

Bin bei einer privaten Fachhochschule als Programmierer angestellt. Abgesehen von dem relativ niedrigen Gehalt geht es mir da eigentlich ganz gut. Aber wir hatten auch einen tollen Chef der sich für unsere Abteilung eingesetzt hat.

Leider bin ich jetzt seit zwei Jahren dank Long COVID krankgeschrieben. Und inzwischen haben wir eine neue Chefin. Keine Ahnung wie die sich so macht, hatte sie nur kurz kennengelernt. Ich weiß nur, dass das Homeoffice aus der Corona-Zeit wieder eingestellt worden ist. Allerdings hatte unsere Abteilung diesbezüglich ohnehin eine Sonderstellung. Mal gucken wie die Lage ist, wenn ich wieder arbeiten kann.

Aber größtenteils ist mein Eindruck eher positiv.

Gladaed@feddit.de on 23 Apr 2024 07:25 collapse

Prekäre Wissenschaft meint, dass Wissenschaftler nur befristet arbeiten können, da zu wenig festanstellungen existieren. Programmiere, Professoren und Mensafrauen und alle anderen sind natürlich nicht betroffen.