30 Grad Celsius in Saint Louis: Rekordwärme in mehreren Städten der USA und Kanadas (www.tagesspiegel.de)
from Haven5341@feddit.de to dach@feddit.de on 28 Feb 2024 12:09
https://feddit.de/post/9442312

In den USA und in Kanada verzeichnen mehrere Orte Rekordtemperaturen für Februar. Forschende führen das auf den Klimawandel und das Wetterphänomen El Niño zurück.

Sommertemperaturen mitten im Winter: In mehreren Städten in den USA und in Kanada sind im Monat Februar neue Wärmerekorde aufgestellt worden. In Saint Louis im Mittleren Westen des US-Bundesstaates Missouri erreichte das Thermometer am Dienstag 30 Grad Celsius - die höchste jemals in diesem Monat gemessene Temperatur. Im kanadischen Montreal wurden für diese Jahreszeit ungewöhnlich warme 15 Grad Celsius gemessen.

Das warme Wetter, das sich über weite Teile des Nordostens der USA erstreckt, wird allerdings nicht lange anhalten. Nach Angaben des Nationalen Wetterdienstes NWS ist schon bald mit einem rapiden Temperatursturz zu rechnen: Bis Mittwochmorgen sinken demnach die Temperaturen sogar unter den Gefrierpunkt.

[…]

Nach Angaben der US-Meeresbehörde NOAA und des europäischen Erdbeobachtungsprogramms Copernicus war der vergangene Monat der wärmste jemals gemessene Januar weltweit. Experten führen die heftigen Temperaturschwankungen auf den Klimawandel und das Wetterphänomen El Niño zurück. Es gilt als wahrscheinlich, dass der Klimawandel die Wirkung von El Niño verstärkt.

#dach

threaded - newest

Haven5341@feddit.de on 28 Feb 2024 12:10 collapse

Juchuu! Gewonnen! Der Februar ist schon wieder ein Rekordmonat! /s

squirrel@discuss.tchncs.de on 28 Feb 2024 12:12 next collapse

Jetzt schnell in den März investieren 📈

KISSmyOS@feddit.de on 28 Feb 2024 12:21 collapse

Das 1,5-Grad-Ziel haben wir auch geschafft!
Internationale Kooperation klappt halt doch!