Polizei ermittelt: Kandidat für die Grünen zusammengeschlagen (www.swr.de)
from Ananasdoener@feddit.de to dach@feddit.de on 02 Mar 2024 10:10
https://feddit.de/post/9553631

#dach

threaded - newest

liam070@sopuli.xyz on 02 Mar 2024 10:28 next collapse

Wird die Union ihre Hetzerei aufgrund solcher Meldungen einstellen? Oder alle Schuld der AfD geben, deren Wählerstimmen sie doch so gerne hätte und demnentsprechend polarisiert und anstiftet.

Downcount@lemmy.world on 02 Mar 2024 10:33 next collapse

Wird die Union ihre Hetzerei aufgrund solcher Meldungen einstellen?

Nein, wird sie nicht. Markier meine Worte: Sie werden höchstens einen anderen Sündenbock finden und darauf zeigen.

muelltonne@feddit.de on 02 Mar 2024 11:06 collapse

Die Union hat noch nicht mal ihre Hetze gegen Flüchtlinge eingestellt nachdem einer ihrer Politiker wegen seiner flüchtlingsfreundlichen Aussagen von einem Neonazi erschossen wurde

tillimarleen@feddit.de on 02 Mar 2024 12:23 collapse

Machen sie ja nichtmal wenn ein CDUler umgebracht wurde

flora_explora@beehaw.org on 02 Mar 2024 10:56 next collapse

Uff, besonders schlimm, wenn die Person sogar vor dem eigenen Zuhause verprügelt wurde. Das nimmt ja dann total das eigene Sicherheitsgefühl :(

Und mal wieder muss die Polizei ganz genau ermitteln ob ganz eventuell ein politischer Hintergrund zur Tat führte. Wenn Linke Wahlplakate abreißen oder Autos anzünden, ist das für die immer glasklar. Aber Nazis, die faschistische Parolen schreiend jemandem verprügeln oder eine Geflüchtetenunterkunft anzünden, könnten ja auch bedauerliche Einzelfälle ohne jeglichen politischen Hintergrund sein…

KISSmyOS@feddit.de on 02 Mar 2024 11:39 next collapse

Die verbalen Attacken des Mannes hätten sich gegen das politische Engagement für die Grünen gerichtet.

Na das heißt doch noch nichts, da muss erstmal noch umfassend ermittelt werden.

foopac@discuss.tchncs.de on 02 Mar 2024 15:04 collapse

“Gegen die Grünen zu sein ist ja jetzt auch nix politisches. Das macht ja eigentlich jeder so!”

flora_explora@beehaw.org on 02 Mar 2024 15:53 collapse

Wahrscheinlich ist das genau die Denke, warum der Staat so oft auf dem rechten Auge blind ist. Das gehört einfach mit zur Tradition, gegen jede Veränderung und andersaussehende Menschen zu sein. Gruselig :/

tryptaminev@feddit.de on 02 Mar 2024 11:53 collapse

Die Zustände bei der Polizei sind seit Jahrzehnten bekannt. Doch jeder SPD Innenminister weigert sich, wirksame Maßnahmen zur Entnazifizierung der Polizeien einzuleiten. Auch die Grünen fordern diese nicht konsequent als Teil von Landes-, oder Bundesregierungen ein. Von CDU, CSU und FDP, die diese Verhältnisse bei der Polizei aktiv fördern, garnicht zu reden.

Die Gefahr ist, dass es völlig egal sein wird, ob die AfD eine Regierungsmehrheit bekommt. Durch die Unterwanderung der Exekutive mit Rechtsextremen, kann eine Machtergreifung schon dann erfolgen, wenn der Rückhalt in der Bevölkerung ausreichend groß ist, z.B. durch ein AfD Wahlergebnis um die 30%.

All die Parteien, die Regierungsverantwortung haben und hatten und nicht die AfD sind, rennen sehenden Auges ins Verderben, weil sie ihre Augen von der Unterwanderung der Exekutive weglenken, und stattdessen die Rechte von Asylsuchenenden beschneiden und auf andere politisch Schwache eintreten, statt sie zu verteidigen.

flora_explora@beehaw.org on 02 Mar 2024 15:58 collapse

Ja, ich bin seit Jahren auch nur noch zynisch, was die Regierung in Deutschland und Politik im allgemeinen angeht. Es ist so frustrierend, wie scheiße dieses System und die ganzen Parteien darin sind.

aksdb@lemmy.world on 02 Mar 2024 11:02 next collapse

Wie lang, bis die AfD behauptet, die Grünen hätten das insziniert, um die AfD zu beschuldigen? (Damit kennen die sich ja gut aus und projizieren stets gern.)

foopac@discuss.tchncs.de on 02 Mar 2024 16:46 collapse

Ne die AfD kommt dann mit sowas:

“Seht ihr? Mit dieser Angst haben unsere Leute schon seit IMMER zu kämpfen, weil böse Linksextreme und so.”

Ein Realbeispiel wäre da der Versuch der AfD, die Attacken auf dem Grünen Aschermittwoch auf theoretische Angriffe während ihrer, in zwei Wochen stattfindenden Veranstaltung, in Rottweil(? Irgendwas mit R) zu beziehen.

Bei der AfD Veranstaltung gab es nur eine kleine, friedliche Demo und ansonsten haben sie sich gut selbst als Clownsverein entlarvt. Aber Hauptsache erstmal ihren Opfer-Kink zur Schau stellen, könnt ja sein, das doch was geht.

Random_German_Name@feddit.de on 02 Mar 2024 11:03 next collapse

Wann neues Reichsbanner-Schwarz-Rot-Gold zum Schutz der Grüüüünen?

DarkThoughts@fedia.io on 02 Mar 2024 14:21 next collapse

Wir erreichen hier langsam schon wieder Braunhemden-Verhältnisse.

klisklas@feddit.de on 02 Mar 2024 16:47 collapse

Taten, die auf Reden von Scharfmachern wie Söder, Aiwanger, Ruckwied etc folgen. Absolut abzusehen. Ihre Mitschuld werden sie und ihre Anhänger leider nicht erkennen.

liam070@sopuli.xyz on 02 Mar 2024 20:50 collapse

Ruckwied

Um Himmels Willen, gerade mal dessen Wikipedia Seite überflogen…das wandelnde Klischee des alten, weißen Mannes ohne Gewissen. Wieso ist der nicht im Knast bei all den Verflechtungen und schädigendem Verhalten? 200.000 € pro Jahr von der EU für zusammengeklaute Hektar, für was denn bitte? Und die Kleinbauern rennen sowas hinterher? Und verprügeln dann Grüne damit dieser Herr weiter seinen Reibach macht und sich dabei mit der Clique ins Fäustchen lacht? Ich verliere langsam wirklich den Glauben an die Menschheit.

klisklas@feddit.de on 05 Mar 2024 06:38 collapse

Der ist doch der personifizierte “Leistungsträger”. Aber ehrlich, bei einer solchen Vertretung kommt einem echt der Gedanke an die “dummen Bauern”. Gewählt ist er auch noch.