Politischer Aschermittwoch - Söder sagt Nein zu Schwarz-Grün im Bund (www.deutschlandfunk.de)
from Cokeser@feddit.de to dach@feddit.de on 14 Feb 2024 10:40
https://feddit.de/post/8921070

#dach

threaded - newest

Cokeser@feddit.de on 14 Feb 2024 10:43 next collapse

…und da kommt sie, die nächste Watschn zwischen den beiden Busenfreunden. Und gleichzeitig ein Graben, der die beiden voneinander trennbar macht…und damit auch die Chance für Söder, Bundeskanzler zu werden.

Das wird die nächsten Monate noch heiter mit anzusehen. Ich denke, dass das ziemlich dreckig werden kann.

taladar@feddit.de on 14 Feb 2024 10:51 next collapse

Ich dachte die CSU schafft wahrscheinlich die 5% Hürde eh nicht mehr nun wegen geändertem Wahlrecht? Was hat der denn dann mit Koalitionsverhandlungen im Bund zu tun?

scorpionix@feddit.de on 14 Feb 2024 11:02 next collapse

Bundeskanzler kann (fast) jeder werden, unabhängig davon, ob er/sie im Bundestag sitzt. Söder könnte darauf bauen, der nächste Kiesinger zu werden.

Numhold@feddit.de on 14 Feb 2024 11:20 next collapse

Söder ist doch viel zu jung, um in der NSDAP gewesen zu sein. Wenn hier einer zum nächsten Kiesinger wird, dann Aiwanger.

taladar@feddit.de on 14 Feb 2024 13:08 collapse

Muss nicht erst mal eine Koalition (oder sonst wie entstandene Mehrheit) bestehen bevor ein Kanzler gewählt werden kann?

scorpionix@feddit.de on 14 Feb 2024 13:34 collapse

Wie man einen Kanzler wählt, ist eine andere Frage, als wer gewählt werden kann. Aber ja, es muss sich natürlich auch eine Mehrheit finden, die Söder in so einem Fall wählt.

Sodis@feddit.de on 15 Feb 2024 08:35 next collapse

Die bekommen in derzeitigen Umfragen leider ihre 5% zusammen.

geissi@feddit.de on 15 Feb 2024 08:39 collapse

Wenn man die 5% verpasst reichen auch 3 Direktmandate.
Die holt die CSU in Bayern idR locker.

taladar@feddit.de on 15 Feb 2024 09:35 collapse

Ist das nicht die alte Regelung über deren Abschaffung sich die CSU so aufgeregt hat?

geissi@feddit.de on 15 Feb 2024 13:33 collapse

Ich meine, dass die Wahlkreise und Überhangmandate neu geregelt wurden.
Dazu dass die Sperrklausel angepasst wurde habe ich auf die Schnelle nichts gefunden.

the_third@feddit.de on 14 Feb 2024 11:33 next collapse

Söder, die Kompassnadel im Magnetladen.

Xakuterie@dormi.zone on 14 Feb 2024 13:12 next collapse

Der große Teil Deutschlands sagt Nein zur CSU im Bund und den daraus folgenden milliardenschweren Kosten für den Steuerzahler und muss auch damit leben. Life sux!

tryptaminev@feddit.de on 14 Feb 2024 14:44 collapse

Die CDU könnte jederzeit in Koalitionsverhandlungen ohne CSU treten. Genauso könnte die CDU jederzeit einen Landesverband in Bayern gründen.

Wer CDU wählt, wählt damit auch diesen politischen Kuhhandel zwischen CDU und CSU.

Quittenbrot@feddit.de on 14 Feb 2024 13:42 next collapse

Einer meiner größeren Wünsche ist, eines Tages ein Eilmeldungs-Banner im Netz zu sehen, auf dem die Trennung der Union verkündet wird und dieses weiß-blaue U-Boot des Populismus und bayerischer Partikularinteressen endlich auf den Grund der Geschichte absäuft…

Sodis@feddit.de on 15 Feb 2024 08:36 collapse

Ah schön, keinerlei Koalitionsalternativen haben und dann von der SPD in Koalitionsverhandlungen zur Groko ausgenommen werden. (Ich scherze, als ob die SPD das hinkriegen würde)

Wirrvogel@feddit.de on 15 Feb 2024 13:08 collapse

Träumen ist erlaubt!