Lange Haft droht: Im Verfahren gegen Scheuer könnte bald Entscheidung fallen (www.merkur.de)
from federalreverse@feddit.de to dach@feddit.de on 06 Apr 2024 19:19
https://feddit.de/post/10803691

Archiv

#dach

threaded - newest

anti_paywall_bot@feddit.de on 06 Apr 2024 19:34 next collapse

Link ohne Datenklaumauer

manucode@feddit.de on 06 Apr 2024 20:34 next collapse

Praktischerweise genießt er ja seit kurzem keine parlamentarische Immunität mehr.

RichieRich@feddit.de on 07 Apr 2024 16:45 collapse

Ich glaube deswegen ist er noch so lange im Amt geblieben um sicher zu gehen, dass nix passiert.

Dem wird genau GAR NIX passieren, wegen der Connections. Ich glaube wirklich erst dran, wenn ich ein Urteil höre. Und wenn es ne “echte” Freiheitsstrafe gibt, dann läufts so wie immer bei den Bayern: ein paar Tage in Haft und dann Freigänger - wie in der Jugenherberge um 22 Uhr wieder in der JVA sein. 🤡

Gruß an Hoeneß und Schubeck. Letzterer wird meiner Überzeugung nach sicherlich auch nicht die vollen drei Jahre und 2 Monate komplett einsitzen. 😉 Wir werden es ja sehen.

Senseless@feddit.de on 06 Apr 2024 20:59 next collapse

Ich glaub es erst wenn ich es sehe.

Dirk@lemmy.ml on 06 Apr 2024 21:09 next collapse

Da wird genau gar nichts passieren.

rustydrd@sh.itjust.works on 06 Apr 2024 22:13 next collapse

Lange Haft droht… in 90 Tagessätze und 6 Monate auf Bewährung umgewandelt zu werden.

jagenau@feddit.de on 07 Apr 2024 11:59 collapse

Aus dem Artikel:

die mögliche Falschaussage des früheren Verkehrsministers sei eventuell zu gravierend, um das Verfahren gegen die Zahlung einer Geldstrafe einzustellen, hieß es von manager magazin unter Berufung auf Justizkreise.

rustydrd@sh.itjust.works on 07 Apr 2024 14:27 next collapse

Daumen sind gedrückt!

federalreverse@feddit.de on 10 Apr 2024 07:16 collapse

eventuell

Dieses Wort leistet Schwerstarbeit.

BenLeMan@lemmy.world on 07 Apr 2024 00:28 next collapse

April April!

[deleted] on 07 Apr 2024 16:01 next collapse
.
aaaaaaaaargh@feddit.de on 08 Apr 2024 08:10 collapse

Eh nicht. Aber alleine schon, dass im Bundestag einer sitzt, über den man nicht mehr überlegt, ob er einen groben Fehler gemacht hat, sondern wie schlimm er das gemacht hat, zeigt auch, was man sich bei dem Vetternwirtschaftsverband Union alles leisten darf.