Fiktiver Krimi: Scheuers Ex-Sprecher schreibt brisantes Buch (www.zdf.de)
from muelltonne@feddit.de to dach@feddit.de on 17 Feb 2024 09:17
https://feddit.de/post/9025358

#dach

threaded - newest

Sibbo@sopuli.xyz on 17 Feb 2024 09:47 next collapse

Ganz schön unangenehmer Typ, dieser Dr. Felix Rohr. Wie gut, dass es sich dabei nicht um den aktuellen ehemaligen Verkehrsminister Andreas Scheuer handelt, denn das Buch ist ja rein fiktiv.

clifftiger@feddit.de on 17 Feb 2024 10:11 collapse

aktuellen Verkehrsminister Andreas Scheuer

Guten Morgen.

aaaaaaaaargh@feddit.de on 17 Feb 2024 10:21 collapse

Aktuell in dem Sinne, als dass wir für seine Inkompetenz immernoch bezahlen.

Er sitzt übrigens noch im Bundestag, als sei nichts gewesen.

Xakuterie@dormi.zone on 17 Feb 2024 10:47 collapse

Clevere Idee. Wer schonmal im öffentlichen Dienst mit politischer Führung gearbeitet hat weiss, dass dort Dinge geschehen, die niemand außerhalb der Bubble glauben würde weil sie so völlig sinnfrei und frustrierend sind. Viele Entscheidungen und Prozesse, angestoßen von hochbezahlten, bestens ausgebildeten Führungspersonen gehören ins Reich der Fiktion, weil sie einfach komplett am gesunden Menschenverstand vorbei gehen. Kein Journalist könnte darüber berichten, denn es würde einfach niemand glauben. Das schreibt jemand der das selber fast 15 Jahre mitgemacht hat.

Das Ganze in ein Buch zu packen kann sicher helfen nicht komplett den Verstand zu verlieren. Denn Konsequenzen sind in bestimmten Kreisen niemals zu befürchten, dafür sorgen die Strukturen.