Twitch darf Account "KuchenTV" nicht weiter sperren (www.ndr.de)
from lichtmetzger@feddit.de to dach@feddit.de on 31 Jan 2024 17:58
https://feddit.de/post/8449304

Der Onlinedienst Twitch darf den Account “KuchenTV” des Streamers Tim Heldt nicht weiter sperren. Das entschied das Landgericht Braunschweig. Heldt hatte gegen die Sperrung seines Accounts Klage eingereicht.

#dach

threaded - newest

lichtmetzger@feddit.de on 31 Jan 2024 18:01 next collapse

Die letzte Diskussion hier dazu.

Schon unfassbar, wie Twitch hier vorgegangen ist. Eine Shurjoka wendet sich öffentlich auf Twitter an den Twitchsupport und behauptet, es hätte Hassrede von KuchenTV in einem Stream gegeben, und die bannen ihn dann einfach mal so.

Auf Nachfrage des Anwalts von KuchenTV wann genau im Stream diese Hassrede denn aufgetreten sei, gab es wohl keine weiteren Erläuterungen mehr dazu außer, dass “der siebenstündige Stream ja vorläge”, wie Tobias Huch berichtet.

Also entweder wurde hier von Twitch nicht ordentlich geprüft und sie haben der Frau einfach so geglaubt oder sie hatte Connections zum Twitchsupport, die sie unterstützt haben. Auf jeden Fall frage ich mich, warum man sich vor Gericht als Firma so blamiert und so extrem unvorbereitet dort auftaucht - Twitch hat ja nichtmal Timestamps aus dem Stream geliefert um die Hassrede zu belegen, was ja das Mindeste wäre. Aber den Versuch, die Beweislast umzukehren und KuchenTV beweisen zu lassen, dass er keine Hassrede getätigt hätte, finde ich schon sehr witzig. :D

Edit: Christian Solmecke hat das nun auch mal etwas seriöser aufgearbeitet.

noobnarski@feddit.de on 31 Jan 2024 18:44 collapse

Dass Twitch Leute wahllos bannt, wenn Leute mit Kontakten zu Twitch nachfragen, ist leider nichts neues.

MrCookieRespect@reddthat.com on 31 Jan 2024 19:50 collapse

Naja, kuchen hat jetzt die Möglichkeit Schadenersatz zu verlangen, hoffe das tut er auch, man kann solche platform nicht einfach machen lassen was sie wollen.

Pancito@lemmy.world on 31 Jan 2024 19:33 next collapse

Schade, dieser Mensch ist ein riesen Hurensohn.

lichtmetzger@feddit.de on 31 Jan 2024 20:04 collapse

Gut, dass Gerichte nicht danach entscheiden.

tryptaminev@feddit.de on 01 Feb 2024 09:56 collapse

Für die Frage, ob eine Plattform jemandem als Sprachrohr zur Verfügung stehen muss, ist das nicht ganz unbedeutend.

ichmagrum@feddit.de on 01 Feb 2024 18:02 collapse

Vor dem Bann hatten sie ja anscheinend lange Zeit kein Problem damit. Ist es jetzt wirklich zu viel verlangt, dass Twitch konkret angibt, warum jemand gebannt wird?

MrCookieRespect@reddthat.com on 31 Jan 2024 19:49 next collapse

Gut so.

342345@feddit.de on 31 Jan 2024 21:22 next collapse

Das ist, glaube ich, ein grundsätzliches Problem, wenn der Markt von einem Anbieter beherrscht wird. Du kannst zwar selbst hosten oder einen anderen Anbieter wählen - dann findet und sucht dich halt keiner mehr, von Monetarisierung ganz zu schweigen.

Mit Amazon (denen gehört doch auch twitch?), ebay, YouTube oder diesem komischen Microblogging-Dienst vom Musk ist es auch so.

AntonMuster@discuss.tchncs.de on 01 Feb 2024 07:33 next collapse

Also YouTube ist jetzt nicht so viel kleiner. Und da könnte er rechte Scheiße erzählen bis zum abwinken.

Syndic@feddit.de on 01 Feb 2024 09:54 collapse

Das ist, glaube ich, ein grundsätzliches Problem, wenn der Markt von einem Anbieter beherrscht wird. Du kannst zwar selbst hosten oder einen anderen Anbieter wählen - dann findet und sucht dich halt keiner mehr, von Monetarisierung ganz zu schweigen.

Na und? Hat ja niemand ein Grundrecht auf die Reichweite von Twitch oder anderen Social Media Plattformen. Was kommt als nächstes, Kündigungsschutz? Und Twitch hat jetzt bei weitem kein Monopol was Streaming angeht. YouTube und Kick sind beides legitime Alternativen welche sehr lukrativ sein können.

342345@feddit.de on 31 Jan 2024 22:18 next collapse

Noch eine Verständnisfrage zum Urteil:

Heldt habe deshalb Anspruch darauf, dass Twitch ihm seinen Account … wieder freigibt, sagte ein Sprecher des Landgerichts dem NDR Niedersachsen. Demnach liegt es nun an dem Online-Dienst, wie es mit Heldts Account weitergeht. Verpflichtet, den Account freizugeben, sei Twitch jedoch nicht, erklärte der Sprecher.

Er hat Anspruch auf Freigabe des Accounts, aber Twitch muss den Account nicht freigeben? Hat er Anspruch oder nicht?

Auf was bezieht sich das “demnach”?
Wer hat den Artikel so freigegeben, frage ich mich und finde ich hab Anspruch auf mehr journalistische Qualität (ndr muss aber nicht liefern).

lichtmetzger@feddit.de on 01 Feb 2024 04:43 collapse

Der NDR-Artikel ist echt eine Katastrophe. KuchenTV hat das Urteil auf Twitter gezeigt und da steht im Schriftstück, dass sie den Account auf den Stand von vor der Sperre wiederherstellen müssen. Also definitiv eine Entbannung.

Twitch kann aber wohl noch in die nächste Instanz gehen wenn sie das möchten. Bei der dünnen Beweislage hält der Anwalt Solmecke das aber für unwahrscheinlich.

342345@feddit.de on 01 Feb 2024 05:40 next collapse

Danke für die Erklärung. So wie du es erklärt hast, ergibt es Sinn. :)

[deleted] on 01 Feb 2024 07:34 collapse

.

punkisundead@slrpnk.net on 01 Feb 2024 00:32 next collapse

Warum haben eigentlich gerade misogyne Arschlöcher oft die Ressourcen um solche Klagen anzustrengen?

Syndic@feddit.de on 01 Feb 2024 09:48 collapse

Spenden von misogynen Fans?

punkisundead@slrpnk.net on 01 Feb 2024 16:17 collapse

Denke YouTube bringt auch ordentlich was ein. Passt auch voll, dort wird mir regelmäßig Andrew Tate vorgeschlagen.

Opafi@feddit.de on 02 Feb 2024 17:10 collapse

Okay, Boomeralarm, aber kann mir jemand helfen?

Ich kenne KuchenTV nicht. Also schaue ich mal nach, was das ist. Aber die meistgesehenen Videos auf Youtube sind alle nur Videos, in denen er auf Videos reagiert, wo andere Leute auf Videos reagieren oder so. Ich kenne den Typen nicht, ich weiß nicht wer Shurjoka oder Lucy oder dekadent ist und in den Videos in die ich reingeschaut habe geht es ausschließlich nur darum, welche Leute aus welcher bubble als Reaktionsreaktionsreaktion irgendwas gesagt haben… Hä? Ich fühle mich, als müsste ich erstmal zig Jahre content aufholen… Und da fehlt mir echt die Zeit zu. Gibt’s da ein TLDR? Und warum sind diese Leute relevant?