[DE] Hannover: Vater wegen Quecksilber-Vergiftung seiner Tochter zu 13 Jahren Haft verurteilt (www.spiegel.de)
from You@feddit.de to dach@feddit.de on 10 Apr 2024 19:25
https://feddit.de/post/10963279

Der Vater des Kindes und dessen frühere Lebensgefährtin wurden zu 13, bzw. 12 Jahren Haft verurteilt.

archive.is/fcQ1y

Mich wühlt dieser Fall sehr auf, deshalb teile ich ihn hier.

#dach

threaded - newest

anti_paywall_bot@feddit.de on 10 Apr 2024 19:38 next collapse

Link ohne Datenklaumauer

tja@sh.itjust.works on 10 Apr 2024 20:04 next collapse

Wtf. Menschen ey

_edge@discuss.tchncs.de on 10 Apr 2024 20:47 next collapse

Beim Lesen der Überschrit dachte ich: Ganz schön hart für den fahrlässigen Umgang mit einem alten Thermometer.

Dann: WTF ist los mit Menschen?!?

5714@lemmy.dbzer0.com on 10 Apr 2024 20:47 next collapse

Wird so etwas nüchtern geplant und durchgezogen?

catsan@feddit.de on 10 Apr 2024 21:40 next collapse

Das ist so extrem pervers. Quecksilber ist nicht so einfach wieder aus dem Körper zu bekommen (soweit ich weiß, bindet alles was an Schwermetalle bindet, zuerst mal an leichte wie Calcium) und hat chronische Effekte.

aaaaaaaaargh@feddit.de on 10 Apr 2024 23:32 collapse

Wollte sich an der Mutter für eine Trennung rächen und dem Kind deshalb möglichst viel Schmerz zufügen.

wtf. Und so ein Stück Mensch gewordene Scheiße darf Kinder kriegen.

Tiptopit@feddit.de on 11 Apr 2024 05:11 collapse

Scheint gute Gründe gehabt zu haben, dass er Ex-Mann ist… Traurig