Ungarn: Bekommt Orbán frischen Gegenwind? (www.eurotopics.net)
from geizeskrank@feddit.de to dach@feddit.de on 18 Mar 2024 13:04
https://feddit.de/post/10136186

Eine neue Partei will Viktor Orbán herausfordern. Am ungarischen Nationalfeiertag am Freitag kündigte Péter Magyar vor zehntausenden Unterstützern die Gründung einer zentristischen Partei an. Der Ex-Mann der wegen eines Begnadigungsskandals zurückgetretenen Fidesz-Politikerin Judit Varga will nach eigenen Worten die Herrschaft der Fidesz beenden und für ein “modernes, europäisches Ungarn” eintreten.

#dach

threaded - newest

hoshikarakitaridia@feddit.de on 18 Mar 2024 16:12 next collapse

Ui das könnte interessant werden…

Haven5341@feddit.de on 18 Mar 2024 17:02 collapse

Ui das könnte interessant werden…

Hoffen kann man. Allerdings:

Einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Median zufolge könnte Magyar bei einer Wahl mittlerweile auf neun Prozent der Stimmen hoffen – was eine von ihm angeführte Partei zur stärksten Kraft der zersplitterten ungarischen Opposition machen würde.

t-online.de/…/ungarn-zehntausende-protestieren-ge…

Das ist jetzt auch nicht so viel. Mal gucken wohin da die Reise geht. Ich hoffe natürlich, dass es besser wird.

OKRainbowKid@feddit.de on 18 Mar 2024 16:59 collapse

Dann heißt er auch noch Magyar, das hat Potenzial.

“Europäisches Ungarn” klingt auch gut, aber Ex-Mann einer Fidesz-Politikerin hat einen unangenehmen Beigeschmack.