Labour-Chef will Neuanfang für Großbritannien (www.eurotopics.net)
from geizeskrank@feddit.de to dach@feddit.de on 11 Oct 2023 10:56
https://feddit.de/post/4410800

Der britische Oppositionsführer Keir Starmer hat auf dem Labour-Parteitag in Liverpool versprochen, im Falle seines Sieges bei der voraussichtlich 2024 stattfindenden Wahl “ein Jahrzehnt der nationalen Erneuerung” in Gang zu bringen. Neue Wohnungen sollten gebaut werden, Energie sollte vergünstigt und das Wirtschaftswachstum angekurbelt werden, kündigte er in einer Rede an. Was ist von diesen Versprechen zu halten?

#dach

threaded - newest

Wirrvogel@feddit.de on 11 Oct 2023 11:45 collapse

Was ist von diesen Versprechen zu halten?

Hat er auch gesagt von wem er das Geld nehmen will? Ah, von irgendwelchen “reichen Ausländern”, auf keinen Fall wird er an die Geldhaufen der Reichen im eigenen Land gehen, also ist die Antwort auf die Frage: “NICHTS!”

Der “Sunday Times Rich List” zufolge gibt es aktuell 177 Milliardäre in Großbritannien. Deren Vermögen soll allein zwischen 2020 und 2022 um fast 150 Milliarden Pfund gewachsen sein. Auch der britische Premier Rishi Sunak zählt zu den reichsten Männern des Landes.

taladar@feddit.de on 11 Oct 2023 13:02 collapse

Es ist ja nicht so als ob die Tories das Geld nicht auch mit vollen Händen ausgeben würden, nur halt direkt in die Taschen dieser reichen Leute im eigenen Land und teilweise auch im Ausland.